KONTAKTAUFNAHME
Anprechpartner: Frau Rogge
Telefon: 0202 - 75 93 - 1

Telefax: 0202 - 75 01 - 19
E-Mail:    per Kontaktformular

Seniorenwohnung

Schriftgrösse

SeniorenwohnungDas Älterwerden ist manchmal geprägt von zunehmenden körperlichen Beeinträchtigungen, sodass das Wohnumfeld und die Wohnbedingungen immer wichtiger werden. Deshalb ist es für viele ältere Menschen wichtig, so zu wohnen, dass in erster Linie die individuellen Bedürfnisse nach Unabhängigkeit und Selbstständigkeit, aber auch Sicherheit berücksichtigt werden.

Die Freiheit eines eigenständigen Lebens in einer Wohnung mit direkter Anbindung an die Pflege- und Betreuungseinrichtung der Dr. Heinrich Feuchter-Stiftung bietet älteren Menschen exakt das richtige Wohnumfeld und die perfekten Wohnbedingungen.

Angrenzend an die Parkanlage der Dr. Heinrich Feuchter-Stiftung bieten wir 46 Seniorenwohnungen mit je 50 m² sowie sechs Seniorenwohnungen mit je 40 m² Wohnfläche.

Die Seniorenwohnungen werden öffentlich gefördert, da eine soziale Bindung besteht, und können nur unter bestimmten Voraussetzungen bezogen werden. Die Bewohner müssen Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein haben oder/und bereits pensioniert sein oder im Rentenbezug stehen.